Was für ein Eigentor, Herr Grupp!

Was der liebe Herr Wolfgang Grupp (Inhaber und Geschäftsführer der TRIGEMA GmbH & Co.KG) da bei innovativ.in in einem Interview vom Stapel gelassen hat, bezeichne ich mal als “klassisches Eigentor”!

… Früher hat man auch Bücher gelesen und sich gebildet. Heute hängen die Menschen stundenlang vor dem PC und verblöden. …

Früher hat man Frauen auch noch als Hexen verbrannt und gedacht, die Erde wäre eine Scheibe…

Auf die Frage “Was sagen Sie zu Social Media?” fühlte ich mich in der Antwort dann von Herrn Wolfgang Grupp auch direkt angesprochen, immerhin erscheint jeder meiner Blogbeiträge automatisch bei Twitter und Facebook:

Ich beschäftige mich damit nicht. Twitter ist für mich einfach nur dumm und die Menschen, die das nutzen, sind für mich Idioten. Haben die Menschen eigentlich nichts Besseres zu tun, als über belanglosen Kram zu schreiben? Wen interessiert das?

Die Twitter-, Blog- und Facebook-Gemeinde wird sicherlich ausgesprochen positiv auf Ihre Anmerkung, wir seien alle nur Idioten, reagieren…

Die Gefahren von Kurz-(short-)URL´s

Diese Woche erwischte es 140.000 Leser eines Twitter-Feeds, sie wurden Opfer einer Meldung, die ihnen einen „Leighton Meester sex tape video free download!“ versprach! Wie viele der 140.000 Follower tatsächlich auf den Link geklickt haben ist unbekannt, aber sicher ist, das nach Klicken eine als Videocodec getarnte Maleware zum Download offeriert wurde….

Eine unangenehme / folgenschwere Überraschung... ?
Eine unangenehme / folgenschwere Überraschung... ?

Auch ich selbst hatte vor ein paar Tagen via Twitter und Facebook einen Link verbreitet, der dem ahnungslosen Leser im ersten Moment einen ordentlichen Schreck versetzt haben dürfte: http://tinyurl.com/d4r54z

Problem solcher Kurz- oder engl. Short-URLs ist es, dass man halt vorher nicht sieht, wohin einen der Link führen wird. Die Gefahr, „entführt“ zu werden und auf Seiten zu landen, auf die man niemals von selbst gehen würde, ist einfach permanent vorhanden und die Folgen können fatal sein:

„Die Gefahren von Kurz-(short-)URL´s“ weiterlesen

Twitter am Ende? Eigentlich ist doch Jackson tot!

Aber Twitter geht gleich mal aus Solidarität mit! Vermutlich versuchen gerade 5.000.000 Short-Blogger zu twittern, das Michael Jackson wohl heute Abend an einem Herzinfarkt gestorben ist…?

So rächt sich also der Raubbau des verarmten Multimillionärs an seinem Körper und vielleicht sollten wir uns einmal fragen, ob exzessive Schönheitschirugie wirklich die Antwort auf die Frage nach den „Sinn des Lebens“ ist?

Nachtrag 6:39 Uhr: Tatsächlich ist der Twitter-Ping dieses Postings heute Nacht nicht im Tweet angekommen…

Twitter Events

  • Tasche packen, #Online-Check-In ist erledigt… #
  • Und abflug… #
  • Nun wissen wir es: BC steht nicht nur für vorchristlich, sondern auch für Business Class #Upgrade für die #Beinfreiheit. #FFM ist langwe … #
  • #connected with #BadEms #

Twitter Events

  • Kaffee in Oering, Tageziel: Lösung eines 404er … #
  • #Panne: Toll, 12km vor Ziel liegen geblieben, aber was gelernt: #ADAC Plus ist wie PKV. #

Twitter Events

  • Häftig: Englisch Film-Produktion-Firma dreht in Hamburg, erzählt einem befreundet Blogger davon und schupps geht es ab: http://tinyurl.c … #
  • Das Video hat heute schon über 20.000 Views plus und jetzt fragt auch noch telegraph.co.uk an … #
  • Nachtrag für die zerhackte Video-URL: http://tinyurl.com/ctqmwd #
  • Zeitumstellung ist echt … überflüssig … aber erfolgt … #Sommerzeit #Zeit #Uhrzeit #
  • Was wäre eigentlich, wenn #jeder nur noch mit #Kanal-#Angabe #schreiben würde? #
  • Wenn sogar #Ampeln #rot sind, die sonst gar nicht da sind… #