404-Uli nun aufgestiegen zu 1054-Uli?

MySQL sagt dazu nur:

#1054 – Unknown column ‚wp_mypictures‘ in ‚order clause‘

Der Uli meint dazu nur (und er heult gleich mal Überall…):

*** Geheule an ***
Der 404-Uli sattelt um!

MyGallery funzt net mehr richtig :-(
9. Mai 2008

Heute mal ein technischer WordPress-Hilferuf in eigener Sache. Nein, es nicht wieder um ein eventuelles WordPress-Update auf 2.5.1.

Ich benutze schon länger das phantastische WordPress-Plugin namens MyGallery zum Präsentieren meiner Bilder. Die Uploadfunktion ist simple, das Organisieren von Einzelbildern und Galerien übersichtlich und das Einbinden in Artikel denkbar einfach. Dazu kommt noch die optionale Anzeige der Bilder im Lightbox-Style. So weit, so gut.

Seit gestern habe ich aber das Problem, dass die Galerien nicht mehr dargestellt werden und stattdessen diese Fehlermeldung angezeigt wird: weiter…

*** Geheule aus ***

Aber was soll´s – der Uli hat ja gute – fähige Freunde, die ihm schnell aus der Patsche helfen (je angefangene Stunde 180,- € zzgl. WE-Zuschlag = +50% = zwei mal 540,- € zzgl. MwSt.).

Hab schon lange nicht mehr so viel Geld für das Setzen eines einzigen Kreuzes bekommen ;-) Prost Uli, wir trinken jetzt erst mal einen auf Dich…..

Whois WordPress-blogging?

Nachdem Uli und ich den Thorsten / Veith Media schon ganz heiß gemacht haben und ich ja eh so einige Projekt per Blog realisiert habe, wird es mal Zeit, mal einige dieser Projekte aufzuführen:

Da fällt mir zum Beispiel die Seite meines Bruders ein, bei der es um Finanzanlagen geht. Der Miniatur Wunderland Podcast entsteht mittest Podpress.

Weiter geht es mit Themen zum tibetischen Buddhismus. Da eine Freundin mit WordPress sehr gut zurecht kommt, hat sie für ihre Webseiten Aeroballet und cecile-sydow.de auch eine WordPress-Seite bekommen. Dann wäre da noch ein Blog für SEO-Tipps, ein inzwischen eingestelltes Projekt zu Maßhemden & Mode, Blue Label (an dem noch das Theme fehlt – daran arbeiten wir noch) und noch 3 weitere Projekte, die ich aber namentlich nicht nennen darf.

Quantensprung beim WordPress-Update

Es wurde Zeit, denn bei mir lief noch die letzte stable WordPress 2.0.x Version. Daß dann ein Update auf die aktuelle WordPress-Version 2.3.2 DE fast einem Quantensprung gleich kommt war klar, aber das Update verlief völlig problemlos!

Was dafür dann doch nicht mehr so einfach war, war das Update und die Installation der neuen Plugins, so benutze ich nun unter anderem WP-Cache, Cleaner Dashboard und neue Anti-Spam-Tools.

Die meiste Arbeit war die Umstellung von Jerome’s Keywords auf Simple Tags, eine Umstellung, die ich ganz sicher nun für jeden Blog vornehmen werde, denn „Simple Tags“ ist einfach nur genial, doch dazu die kommenden Tage mehr…

WordPress 2.1 „Ella“ veröffentlicht

WordPress kommt mit einer neuen Version daher, doch lest selbst: WordPress 2.1 „Ella“ heute erschienen

Für mich kein Grund, sofort den Blog „umzurüsten“, denn das letzte Security-Update (WordPress 2.0.7 DE-Edition und Upgradepaket) ist nur weniger Tage her und ich habe auch nicht wirklich Lust, alle „neuen Bugs“ ausfindig zumachen ;-)

Testen werde ich die neue Version aber auf einem „unbedeutenden Blog“ und dann mal weiter schauen. Auf dieser Seite wird erst mal die letze Version von WordPress 2.0.x weiter laufen.

Weites Infos zu Ella findet Ihr hier.

WordPress: Spam-Plugins – Spam vermeiden

Eine Kombination aus verschiedenen WordPress-Plugins kann dazu führen, das überhaupt kein Spam mehr im Blog aufläuft, auch nicht im ACC.

Auf dieser Webseite (www.stephan-hertz.de) wurde das Spam-Aufkommen in letzter Zeit immer größer – zuletzt landeten deutlich über 200 Spam-Einträge pro Tag in den Fängen der Kombination Akismet und Spam Karma 2. Es ist also nie ein Eintrag offen im Blog erschienen! Aber nichts desto trotz stört es auf Dauer doch gewaltig, wenn die Spam-Liste (ACC -> Verwaltung -> Akismet-Spam) immer weiter anwächst und die Kontrolle (ob nicht versehentlich doch ein echter Kommentar in der Liste gelandet ist) immer länger dauert.

Um diesem Problem entgegen zu wirken laufen nun auf Hertzlich-gebloggt… folgende WordPress-Plugins zur Vermeidung von Spam:
„WordPress: Spam-Plugins – Spam vermeiden“ weiterlesen

Danke!

Lieber Basti (eigentlich ja Sebastian),

auf diesem Weg möchte ich Dir danken für die Kraft und die Unterstützung, die ich immer wieder von Dir erfahren habe!

Ich kann nur hoffen, das so mancher einen Bruder (eine Schwester) wie Dich hat!

Da Du ja Finanzberater (und mich als solcher ebenso perfekt wie in menschlichen Belangen beraten hast!) bist, möchte ich mich auf diesem Wege bei Dir bedanken und Dir Deine neue Seite schenken:

Zinshäuser, Sanierungsimmobilien und Denkmalimmobilien

Gute Geschäfte und bleib so ehrlich und erfolgreich wie Du bist!

Dein Bruder Stephan

Kommentar-Spam und die Gegenmassnahme

Liebe User, die ihr mir etwas Warmherziges in die Kommentare schreiben wollt, seid willkommen und mehret euch redlich.

Und alle anderen Nasen, die meinen, meine Kommentare für Werbung oder SEO-relevante Links nutzen zu wollen, mögen bitte die Brieftasche zücken und je werbendem Kommentar 279,- € netto bereit halten, denn umsonst gibt’s für Werbetreibende hier nichts, außer einer prompten Löschung dieser Kommentare.

So wird seit Oktober der Leser auf www.contentschmiede.de begrüßt. Hintergrund des Textes ist das vermehrte Auftreten von sehr gekonnten Kommentaren – rein zu Werbezwecken. Um das Ganze noch abzurunden hat Dieter M. Mayer alias DM gleich noch ein passendes Banner bereit gestellt:

Banner gegen Werbung in Kommentaren

Wer das Banner für seine eigenen Bedürfnisse anpassen möchte (Gerüchte besagen, das z.B. in der Schweiz gar nicht mit Euro bezahlt wird :-D) findet auf der Webseite von DM gleich die passende Photoshop-Datei.
„Kommentar-Spam und die Gegenmassnahme“ weiterlesen

Plugin-Programmierer gesucht!

Unter dem Titel WordPress: Related Posts Across Multiple Blogs? sucht Dane Carlson einen Plugin-Programmierer:

Does anyone know of a WordPress plugin like Related Posts that will include posts from multiple blogs? Anyone want to write one? I´ll pay!

Wer kein Englisch kann, ist vermutlich nicht die optimale „Besetzung“, daher spare ich mir hier die Übersetzung. Ich würde das Thema auch spannend finden, habe aber zu wenig Zeit, um mich an solch ein Plugin zu wagen. Dafür würde ich aber gerne den Code haben, falls ich mit diesem Hinweis einen Job vermitteln kann :-D