Wenn die Haare kürzer als der Bart werden …

Kurz vorm immer eine gute Idee, vor allem wenn´s zum Schnorcheln im Roten Meer geht: Haare schneiden!

Mitten im Smalltalk:
Adriano: „Schreib mal was über den Laden in Deinem Blog!“
Ich: „Klar, sag mal die URL, die ich verlinken kann?“
Adriano: „Ähhh …. wir haben gar keine Homepage…“

Soviel gelebtes „Dritte-Welt-Feeling“ verdient eine Werbe-Einblendung:

Italienische Modefriseur Pino Avarello in Hamburg
Italienische Modefriseur Pino Avarello in Hamburg

6 Antworten auf „Wenn die Haare kürzer als der Bart werden …“

  1. ich komme grad frisch from frisör.. und haare (zuvor schulterlang) sind jetzt kurz… irgendwie ggewöhnungsbedürftig.. aber es geht los an den baLLERMANN!

  2. Hmmm, inzwischen bin ich zurück aus dem Urlaub… Und wer hat nicht – wie versprochen – kommentiert? Adriano, Juniorchef vom Friseur Pino Avarello… tz tz tz – wenn da mal nächstes Mal nicht einmal „Haare schneiden umsonst“ fällig ist?

  3. War auch frisch beim Friseur habe jetzt einen Bob und bin auch total glücklich damit… ich finde es immer gut wenn man sich auch mal etwas traut :-)

  4. Ich trag immer Igelfrisur, ist für alle Wetterlagen gut und pflegeleicht, bzw. sieht immer gleich aus.

  5. Vor dem Urlaub zum Friseur, eine gute Idee, werde ich auch noch in Angriff nehmen, habe ja noch drei Wochen :-D

    Unternehmen ohne eigenen Internetauftritt, ja, so etwas soll es noch geben …

    Viele Grüße
    Michael

  6. Auch wenn ich in absehbarer Zeit keinen Urlaub habe, war ich heute beim Frisör ;) Wollte mal etwas neues probieren und habe mir eine Dauerwelle legen lassen. Zugegeben, sieht bei meinem schulterlangen Haar etwas gewöhnungsbedürftig aus. Bin mal gespannt, was meine Freundin später sagt… Rechne mit dem Schlimmsten ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.