Hamburg, lebenswerteste Stadt Deutschlands

„The Economist“ veröffentlichte eine Erhebung, aus der hervorgeht, das unter 140 Metropolen dieser Welt Platz 14 der lebenswertesten Städte der Welt einnimmt.

Die stärkste deutsche Konkurrenz Frankfurt und Berlin schafften es nur auf Platz 19 bzw. 22. Selbst so bedeutende Metropolen wie Paris (Platz 17) und London (Platz 51) oder Rom (Platz 52) konnte die Hansestadt weit hinter sich lassen.

Bewertet wurde nach einem 100 Punkte System, in welchem neben Kultur, Umwelt oder Bildungsangebot auch Faktoren wie die Gesundheitsversorgung eingeflossen sind.

Mit 98 Punkten hat es Vancouver (Provinz British Columbia in Kanada) auf Platz 1 geschafft. Die weiteren Plätze gingen an Wien, Melbourne, Toronto, Perth, Calgary, Helsinki und Genf. Sydney und Zürich teilen sich den neunten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.