Frau Zehnbauer´s Anruf bei der Mannheimer Polizei

So kann man es natürlich auch ganz weit in den Charts bringen:
Aus einer Telefonzentrale der Mannheimer Polizei nimmt ein Kollege den folgenden Anruf mit:

Maschendrahtzaun in Schwäbischer Neuauflage:

Nun ist die Nummer gerade im Frühstücksfernsehen in den Nachrichten gelaufen!

Ein Polizeianruf aus Mannheims Oberschicht (Frau Zehnbauer)

Ärger wird es da wohl noch reichlich geben, denn einen solchen Mitschnitt hätte der Polizeibeamte natürlich unter keinen Umständen mitnehmen und veröffentlichen dürfen…

5 Antworten auf „Frau Zehnbauer´s Anruf bei der Mannheimer Polizei“

  1. … in vielen Situationen ist die Polizei schon recht fix! :wink:

    Erst ist der Trieb schneller wie das Gehirn und dann ist der Mitschnitt , so wie es aussieht, schon vom Netz genommen worden. Bei mir erscheint im Player der Hinweis: We’re sorry, this video is no longer available!

  2. „Maschendrahtzaun in Schwäbischer Neuauflage“
    Nur weil Mannheim in Baden-Württemberg liegt wird nicht schwäbisch gesprochen. Auch nicht badisch, was fälschlicher Weise angenommen wird, da Mannheim auf dem Grund des ehem. Badens liegt. Es ist eine Unterart des fränkischen, was sich von alemannischen Dialekten (schwäbisch, badisch) deutlich unterscheidet.

  3. danke…noch richtiger: Mannheim liegt in der s.g. Kurpfalz, „da wo“ Kurpfälzisch gesprochen wird, „gell“.
    Allerdings ist innerhalb der KP der Moannemer Dialekt noch mal ganz speziell. Das klassische und meiner Meinung nach schönere Kurpfälzisch kann man in der ursprünglichen Residenzstadt der Kurfürsten, nämlich in Heidelberg (und südl. Umgebung: Wiesloch, Walldorf usw.) genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.