Wo wären wir bloß ohne Facebook?

Zwei Facebook-Freundinnen – eine wahre Geschichte:

  • Sie Nr.1: Hey Freundin Nr.2, warst Du heute im (irgendwo) frühstücken
  • Sie Nr.2: Du etwa auch?
  • Sie Nr.1: Wusste ich doch, dass du es warst… Du hast auf dem Hocker gesessen und immer zu mir herüber geschaut, während Du Dich mit jemandem unterhalten hast. Ich war mit (irgendwem) dort und saßen in der Nähe vom Ausgang…
  • Sie Nr.2: Lustig, ist mir nicht aufgefallen, wärst wärst du mal herüber gekommen ;).
  • Ist Freundin Nr. 1 aber nicht … Und die Moral von der Geschicht´?

Was für ein Eigentor, Herr Grupp!

Was der liebe Herr Wolfgang Grupp (Inhaber und Geschäftsführer der TRIGEMA GmbH & Co.KG) da bei innovativ.in in einem Interview vom Stapel gelassen hat, bezeichne ich mal als “klassisches Eigentor”!

… Früher hat man auch Bücher gelesen und sich gebildet. Heute hängen die Menschen stundenlang vor dem PC und verblöden. …

Früher hat man Frauen auch noch als Hexen verbrannt und gedacht, die Erde wäre eine Scheibe…

Auf die Frage “Was sagen Sie zu Social Media?” fühlte ich mich in der Antwort dann von Herrn Wolfgang Grupp auch direkt angesprochen, immerhin erscheint jeder meiner Blogbeiträge automatisch bei Twitter und Facebook:

Ich beschäftige mich damit nicht. Twitter ist für mich einfach nur dumm und die Menschen, die das nutzen, sind für mich Idioten. Haben die Menschen eigentlich nichts Besseres zu tun, als über belanglosen Kram zu schreiben? Wen interessiert das?

Die Twitter-, Blog- und Facebook-Gemeinde wird sicherlich ausgesprochen positiv auf Ihre Anmerkung, wir seien alle nur Idioten, reagieren…

Zenzuu – Geld online verdienen?

Ja ja, was für ein Marketing-Gag…. oder???

Zenzuu will ein Sozial Network werden, darum werden fleißig Leute in die Beta-Phase eingeladen. Aber wo ist der Gag? Der Betreiber verspricht allen ernstes folgendes:

  • 1. Die Anmeldung ist kostenlos
  • 2. Jeder User, der andere ins Netzwerk einlädt, wird später an den Werbeeinnahmen beteiligt.

Und genau diese „Gewinnbeteiligung“ holt dann recht lustige Leute aus ihren Löchern:
Da geistert z.B. ein – und nun haltet Euch fest – ein Online Coach herum, der „Online Buisness Coaching“ anbietet … Wenn Ihr Euch nun auch fragt, was der anbietet, dann genießt erst mal das Folgende:

Hallo Freunde, Networker und Unternehmer !
Klar ich bin immer noch da, habe nur nicht mehr soviel zeit wie auch schon.
Mein Erfolg bei Zenzuu nach 41 Tagen über 4300 Leute in der Donwline.
Sie wollen auch eine grosse Downline ?
Wir helfen Ihnen dabei.
Warum Zenzuu ?
konstenlos
– der unschlagbare Leadgenerator
werbung für Ihr Geschäft
– 80 % der Werbeieinahmen der Plattform werden an die User verteilt, je nach grösse der Dowline !
Freue mich Sie.

Solch ein Posting habe ich – glaube ich – nicht mal in meinen schlimmsten Tagen volltrunken zusammen bekommen. Aber dafür geht es im nächsten Posting ja auch gleich passend weiter:

Um Sie besser zu unterstützen zu können bieten wir folgendes an:
Die ZENZUU Revolution hat begonnen!
Termine Online Präsentationen:
täglich, Mo. – Fr. 20.00 Uhr
Sa., So. und Feiertage 18.00 Uhr
Termine Workshop
Mo. und Fr. 10.00 Uhr
täglich, Mo. – Fr. 20.35 Uhr
Sa., So. und Feiertage 18.35 Uhr
Link zur aktuellen Homepage mit den Daten und Zeiten, worüber Sie sich direkt einloggen können :
http://docs.google.com/View?docid=[…]
Hier der Link für den Hotkonferenz-Raum. […]
Bitte loggen Sie sich immer 10 min vorher ein !!
Somit können wir Ihnen bei Ihrem noch schnelleren Wachtum helfen

Tja, also abgesehen von sehr „lustigen“ Marketing-„Spezialisten“, die sich allesamt schon reich rechnen habe ich bislang nur einen netten Tipp für SEO´s: Man kann sich kostenlose Backlinks besorgen, indem man eine Gruppe zu einem beliebigen Thema gründet und dort die gewünschten Links unterbringt.
Na, ich bin mal gespannt, was da noch passiert….

Nachtrag 20. Oktober 2013: Die Webseite von Zenzuu gibt es nicht mehr, sie verschwand zwischen 2011 und 2013.

Social Networking Reductio ad absurdum

Die Reductio ad absurdum (aus dem Lateinischen für Zurückführung auf das Ungereimte, Unpassende, widrig Klingende, Sinnlose) ist eine Beweistechnik in der Logik. Bei der Reductio ad absurdum wird eine Aussage widerlegt, indem gezeigt wird, dass aus ihr entweder ein logischer Widerspruch oder ein Widerspruch zu einer bereits anerkannten These folgt:

These:
Wer-kennt-wen ist ein Social Network, über das der Freundes-, Bekannten- und Verwandtenkreis online „versammelt“ werden kann und über die vielschichtigen Beziehungen auch Sprünge über einen gemeinsamen Bekannten möglich sind: „Du, wir haben einen gemeinsamen Freund, den Thorsten…“

Wer-kennt-wen mal ganz sinnlos: „Social Networking Reductio ad absurdum“ weiterlesen