Was für ein Eigentor, Herr Grupp!

Was der liebe Herr Wolfgang Grupp (Inhaber und Geschäftsführer der TRIGEMA GmbH & Co.KG) da bei innovativ.in in einem Interview vom Stapel gelassen hat, bezeichne ich mal als “klassisches Eigentor”!

… Früher hat man auch Bücher gelesen und sich gebildet. Heute hängen die Menschen stundenlang vor dem PC und verblöden. …

Früher hat man Frauen auch noch als Hexen verbrannt und gedacht, die Erde wäre eine Scheibe…

Auf die Frage “Was sagen Sie zu Social Media?” fühlte ich mich in der Antwort dann von Herrn Wolfgang Grupp auch direkt angesprochen, immerhin erscheint jeder meiner Blogbeiträge automatisch bei und Facebook:

Ich beschäftige mich damit nicht. Twitter ist für mich einfach nur dumm und die Menschen, die das nutzen, sind für mich Idioten. Haben die Menschen eigentlich nichts Besseres zu tun, als über belanglosen Kram zu schreiben? Wen interessiert das?

Die Twitter-, Blog- und Facebook-Gemeinde wird sicherlich ausgesprochen positiv auf Ihre Anmerkung, wir seien alle nur Idioten, reagieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.