Content, content, content!!!

Und zwar guten Content! Also derart, das er einen Backlink wie diesen erzeugt, das ist der Tipp vom Serch Engine Journal: Link Baiting & Effective Link Building

However link baiting is merely link building with a twist: Rather than hunting out links, you are bringing the links to you through unique and popular site content.

Frei übersetzt heisst das: „Warum Links hinterherjagen? Hole Links durch neuen, einmaligen und interessanten Content zu dir.“

Womit wir dann auch beim eigentlichen Problem wären: Woher nehme ich guten (also für andere interessanten content)? Eine Frage, die auch ich mir regelmäßiger stellen müsste… Natürlich bekommen gute Artikel von alleine Links, aber nur all zu oft stehen dabei fast unüberwindbare Hindernisse im Weg, denn die wirklich interessanten Sachen dürfen in der Regel nicht gleich veröffentlicht werden.

Was könnte ich liefern? Ganz sicher wäre es für den einen oder anderen interessant, zu erfahren, welche Modellbahn-Anlage demnächst in Deutschland schließt oder was dem Miniatur Wunderland gerade zum Kauf angeboten wurde, doch leider kann ich nur all zu oft darüber nicht berichten:

  • Es sind vielleicht nur Gerüchte und die Veröffentlichung solcher Gerüchte käme einem „Rufmord“ gleich…
  • Wirtschaftliche Interessen gehen vielleicht vor…
  • Unter dem Siegel der Geheimhaltung erhält man Insider-Infos – aber nur solange, wie man damit auch „umzugehen“ versteht…

Was also tun?

Eine Antwort auf „Content, content, content!!!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.