Todesursache von Mark Spoon weiterhin unklar

Auch mehrere Tage nach dem Tod von Markus Löffel alias Mark Spoon ist weiter unklar, woran der Techno-DJ gestorben ist. Die Leiche des 39-Jährigen wurde in die Gerichtsmedizin gebracht.

… Wie ein Sprecher der Berliner Polizei der Netzeitung berichtete, wurden keine Spuren von Gewalteinwirkung gefunden, dem äußeren Anschein nach habe nichts auf einen unnatürlichen Tod gedeutet.

Weil ein Notarzt und nicht der Hausarzt den Tod festgestellt habe und um Klarheit über die Todesursache zu erlangen, sei Löffel in die Gerichtsmedizin gebracht worden.

So ist war in der Netzeitung zu lesen… Was die Gerichtsmedizin heraus finden wird? Wir werden sehen, doch ich habe da bezüglich der Todesursache so meine Vermutungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.