Und der Vollpfosten der Woche geht…

… an pfosten.org!

Urteilsbegründung:

Auf der Seite wird auf amüsante Art und Weise über die Dummheit dieser Welt „hergezogen“ (schliesslich lautet ja auch der Untertitel pfosten, vollpfosten, idioten, vollidioten – zu dumm für diese Welt). Zu dumm, wenn es einen dann selbst erwischt, nicht war? ;-)
Um von der Seite mal zu zitieren:

Als Mensch in der IT-Branche sollte man schon mal etwas von …

korrektem Mod-rewrite: URL-Umwandlung gehört haben!

Das Lesen aller Beiträge (und derer gibt es viele auf der Seite) ist leider nicht möglich, da nur die ersten 10 Beiträge angezeigt werden und dann mittels Link auf die nächste Seite verwiesen wird. Soweit, so gut, ABER:

Der Link auf ältere Seite

<a href="http://pfosten.org/page/2/">...

liefert dann nur ein vollpfostiges

Not Found
The requested URL /page/2/ was not found on this server.

Nicht besser sieht es im Archiv aus:

<a href="http://pfosten.org/archiv/category/ber-akasha/page/2/">...

Not Found
The requested URL /php-cgi-bin/php-fcgi-starter/index.php was not found on this server.

Additionally, a 500 Internal Server Error error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

Ich finde, damit ist klar der Vollpfosten der Woche gefunden. Der Einsatz von mod- ist super, aber wenn es fehlerhaft ist, dann …

PS: Akasha, tu was, ich will weiter lesen!!!!!! :-D

2 Replies to “Und der Vollpfosten der Woche geht…”

  1. Hmmm, vom Regen in die Traufe?

    Forbidden
    You don’t have permission to access /php-cgi-bin/php-fcgi-starter/wp/wp-comments-post.php on this server.

    Additionally, a 500 Internal Server Error error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

    beim Absenden eines Kommentars, den ich dann mal hier poste, da es bei Dir nicht geht:

    www_darkshoes_de/product_info.php/products_id/293?osCsid=72…985b00d8e4469066ebc0e0083

    immer so posten -> www_darkshoes_de/product_info.php/products_id/293

    In Links niemals Session-IDs übergeben – das kann böse enden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.