Uli kommt – aber keine eMail ;-)

Da schreibt er erst eine eMail, das er kommen will, dann telefoniert man und am Ende heißt es dann:

„Ich schreib Dir eine eMail, wann ich ankomme!“ …

Nun die Frage: Ist ein Blog-Eintrag eine eMail? Kann / darf man jemandem unterstellen, das der angesprochene den eigenen RSS-Feed abonniert hat und sich auch noch per eMail über neue Einträge informieren lässt? Und haben TYPO3-Entwickler ein Recht, sich zu beschweren, wenn sie den Blog-Eintrag früher lesen???

Fragen über Fragen, die wir wohl am Donnerstag Abend beim Essen nicht mehr klären werden können – wo doch arge Spekulationen bezüglich einer „Ankunft erst am Freitag“ im Raume stehen…. He Tofu Überall, hast Du Zeit, ich kenne da einen tollen Italiener!!! :-D

Nachtrag: eMails, die erst am 29.01.09 um 00:52:38 Uhr ankamen, konnten bei der Erstellung dieses Eintrags nicht mehr berücksichtigt werden – werden aber sehr wohl „zur Kenntnis“ genommen: Wir sehen uns dann am Freitag ;-)

Miniatur Wunderland ist keine TYPO3-Seite!

So sieht es zumindest aus, wenn man den „Vollprofis“ von pixelrund.de glauben darf. – Das war meine erste Reaktion auf das folgende Ereignis:
Ich hatte gerade eben die Wunderland-Seite auf TYPO3 / Sites made with TYPO3 angemeldet, um gleich mal den Backlink mitzunehmen, als auch schon die folgende eMail eintrudelt:

Von: info(at)pixelrund….
Gesendet: Donnerstag, 17. April 2008 16:07
An: stephan.hertz(at)wunderland….
Betreff: Reference „Miniatur Wunderland Hamburg“ (ID: 70) had been marked 1 times

Dear [mein Username auf typo3.org],

Your reference „Miniatur Wunderland Hamburg“ (ID: 70) on typo3.org has been
marked as offline or considered not to be TYPO3-driven!
As you are registered as the owner of this reference, this notification was
sent to you.
If any reference is marked 3 times, it will be hidden and can only be
enabled again by an administrator!

The reference „Miniatur Wunderland Hamburg“ has been marked 1 times!

Best Regards,
Your typo3.org-Team

This email was sent automatically!

Ähhhh, hallo????
has been marked as offline or considered not to be TYPO3-driven!
Vielleicht sollten sich die Herren von pixelrund.de mal damit beschäftigen, wie man eine TYPO3-Seite identifiziert? Auf meine (ganz höfliche) Nachfrage:

Hallo liebe Damen und Herren von Pixelrund.de,

ich hätte da doch einmal eine Frage:

Wie kommen Sie darauf, bei dem Projekt www.miniatur-wunderland.de / www.miniatur-wunderland.com handle es sich nicht um ein TYPO3-Projekt?

Viele Grüße aus der Speicherstadt,

Stephan Hertz
Miniatur Wunderland Hamburg GmbH
Kehrwieder 4
20457 Hamburg
Tel.: 040/300 6 800
Fax: 040/300 68 099
www.miniatur-wunderland.de

Amtsgericht Hamburg – HRB 78633
Geschäfstführung: Frederik Braun, Gerrit Braun, Stephan Hertz
Sitz: Freie und Hansestadt Hamburg

gab es anfangs auch keine Antwort.

Mir stellte sich die Frage: Kann ich eine Agentur mit TYPO3-Projekten betreuen, die zu solchen „Fehleinschätzungen“ kommt (denn die Downtime war heute bei 0,00%, es kann also nur die Behauptung sein, es handle sich nicht um eine TYPO3-Seite).

Sollte der Eindruck entstehen, ich sei gerade etwas „genervt“ – stimmt. Man kann ja über alles reden, aber dann müsste man sich auch mal melden. Im übrigen fliegt man nach der 3. Meldung aus der Liste und da die Extension ausgerechnet von pixelrund.de programmiert wurde, möchte ich lieber nicht wissen, wer da der verantwortliche Admin ist, der die Seite dann wieder frei schalten könnte…..

Referenzen auf typo3.org

Endlich ist es soweit: Die „public Beta“ der neuen Referenzen-Seite auf typo3.org ist online! Es darf getestet werden…

Im Auftrag von TYPO3partner e. V. und dpool Hinderink und Thomas Partnerschaft hat pixelrund eine neue Extension für das Verwalten von Projekt-Referenzen durch FE-User erstellt. Die neue Extension zeichnet sich durch vielfältige neue Funktionen aus, u. a. lassen sich Projekte mit Kategorien, Tags, etc. auszeichnen. Projekte können durch andere Community-Mitglieder bewertet werden; darüberhinaus werden diverse Statistiken bereit gestellt.

Machen Sie sich selbst ein Bild:

typo3.org/about/beta-sites-made-with-typo3/

Quelle: pixelrund

Dann mal einen schönen Feierabend!!!!

Nachtrag nach vielen Stunden:

Hallo Stephan,

nicht wir markieren die Einträge, sondern Community-Mitglieder, das ist eine neue Funktion der Beta-Version (die von uns entwickelt wurde, offizielle typo3.org-Email ist in Arbeit): man kann einen Eintrag als
offline/noTYPO3 markieren, nach X (zur Zeit 3) Markierungen wird der Eintrag automatisch deaktiviert. Wir diskutieren zur Zeit alternative Lösugnen, da doch diverse Irritationen aufgekommen sind.

Herzlich,
Timo Rehmann

Ok, das kommt halt dabei heraus, wenn man mit einem Beta-Produkt an den Start geht…

Lieber Timo, das Thema ist nun gegessen, aber für die Zukunft würde ich Euch empfehlen, erst an den Start zu gehen, wenn Ihr auch das verantworten müsst, was Ihr schreibt ;-) …

Erfolgreich TYPO3-Optimierung

Gestern Abend hatten wir einen Beitrag bei Johannes B. Kerner. Die Sendung kam zwar spät, aber was macht man dann, wenn man wissen will, ob die bisherigen Optimierungen am TYPO3-CMS für Miniatur Wunderland erfolgreich waren?

Man schaltet einfach alle Server hinter dem Loadbalancer bis auf einen ab! ;-)

Durch die späte Stunde waren es leider nicht mehr als 300 Leute, die binnen einer halben Minute auf den Server kamen, aber ein erstes Fazit ist trotzdem möglich: Der Server hat den Ansturm problemlos und ohne Verzögerungen bewältigen können – ganz im Gegenteil: Eigentlich er hat er sich gelangweilt!

Die Maßnahmen, die wir seit dem Relaunch ergriffen haben:

  • Quellcode-Optimierungen der Templates
  • Optimierung (vor allem auch Reduzierung) und Komprimierung des CSS und der eingesetzten CSS-Klassen
  • Separater Datenbank-Server
  • Optimierung der Speicherverwaltung für Webserver und MySQL-Datenbanken.
  • Installation eines PHP-Accelerators und eines PHP-Compressors
  • Optimierung der TYPO3-Cache-Zeiten
  • Installation von nc_staticfilecache
    • Hoch-Dynamischer Content (z.B. der Counter) wird per iFrame und optimiertem PHP-Script generiert.
    • Dynamischer Content (z.B. die aktuelle Wartezeit) wird per iFrame als statische HTML-Datei geladen und im Hintergrund per Cron-Job erstellt (Frequenz zwischen 5 Minuten und mehrerer Stunden – je nach Content.)
    • Optimierung der TYPO3-Extensions hinsichtlich der Cachebarkeit

Gerade im Bereich Cachebarkeit der TYPO3-Extensions haben wir aber noch einiges an Potential, es geht also noch mehr… ;-)

Auf der Suche nach großen TYPO3-Webseiten…

… ist Tim Lochmüller von typo3blogger.de – ob ich ihm verraten soll, das er einen „sehr kurzen Draht“ zu einer TYPO3-Seite hat, die mit nicht gerade wenig Traffic (Statistik-Tabelle unten) auf einem Server-Cluster mit Loadbalancing und separatem DB-Server untergebracht ist?

Gesamtvolumen: 3708 Typo-Seiten mit immerhin 6939 tt_content-Elementen (ich glaube, das Klone nicht mitgezählt werden), 1103 tt_news-Meldungen und 8114 DAM-Media-Dateien.

Mit dynamische generierten Paging-Seiten (z.B. im Gästebuch), Forum und Onlineshop kommt das ganze System auf über 20.000 Seite, die alle von dem Server-System bedient werden.

Monat Unterschiedliche Besucher Anzahl der Besuche Seiten Zugriffe Bytes
Dez 2007 428514 554276 4466276 40658660 496.59 GB
Jan 2008 389542 510352 4595087 38905483 456.62 GB

Das System bedient derzeit täglich zwischen 10.000 bis 20.000 Besucher und wird stetig von uns weiterentwickelt, um in Spitzenzeiten über 1000 Besucher in 5 Minuten aufzunehmen. Interesse Tim? ;-)

TYPO3 Backend Login

Nichts ist langweiliger als der Standard, darum habe ich mal ein kleines bisschen am TYPO3-Backend-Zugang für die Miniatur Wunderland Webseite „herumgeschraubt“ und erinnere so gleichzeitig an die alte Admin-Weisheit:
„In 99% aller Fälle sitzt das Computer-Problem 60 cm vor dem Bildschirm…“
In 99% aller Fälle sitzt das Computer-Problem 60 cm vor dem Bildschirm…

Stellungnahme: Sunrise und die Miniatur Wunderland Webseite

Präambel: Dieser Artikel ist eine persönliche Stellungnahme zu der Presse-Veröffentlichung der Firma Sunrise bezüglich der Miniatur Wunderland Webseite www.miniatur-wunderland.de. Er spiegelt nicht die Meinung des Unternehmens Miniatur Wunderland Hamburg GmbH wieder, sondern gibt lediglich einen Einblick in die Meinung des Seitens Miniatur Wunderland Hauptverantwortlichen wieder.

Die Firma Sunrise (Hamburg) hat in unserem Auftrag und nach unseren (meinen) Vorgaben einen TYPO3-Kern aufgesetzt und dabei versucht, soviel wie möglich umzusetzen. Der Anspruch war aber hoch und konnte trotz der vorab geführten klärenden Gesprächen nicht vollständig erfüllt werden (was zum Teil an TYPO3-bedingten Unzulänglichkeiten lag).
„Stellungnahme: Sunrise und die Miniatur Wunderland Webseite“ weiterlesen

Mein erstes TYPO3-Projekt

Nach monatelangen Vorarbeiten ist es nun bald soweit, meine erste TYPO3-Seite wird gelauncht.

Mit weit über 1000 Seiten geht diese Tage ein Groß-Projekt an die Öffentlichkeit, das mir schon länger am Herzen liegt – die Überarbeitung der bisherigen Seite von Miniatur Wunderland war längst überfällig.

Fortsetzung folgt, sobald der Relaunch erfolgt ist…

Typo3 – eine eierlegende Wollmilchsau

Selten habe ich ein flexibleres System gesehen – und noch viel seltener soviele unbeantwortet Fragen in den verschiedensten Foren.

Das CMS ist extrem hart für Einsteiger zu verstehen, aber hat man erst einmal den „Zugang“ gefunden, scheint nichts mehr unmöglich…