Stellungnahme: Sunrise und die Miniatur Wunderland Webseite

Präambel: Dieser Artikel ist eine persönliche Stellungnahme zu der Presse-Veröffentlichung der Firma Sunrise bezüglich der Miniatur Wunderland Webseite www.miniatur-wunderland.de. Er spiegelt nicht die Meinung des Unternehmens Miniatur Wunderland Hamburg GmbH wieder, sondern gibt lediglich einen Einblick in die Meinung des Seitens Miniatur Wunderland Hauptverantwortlichen wieder.

Die Firma Sunrise (Hamburg) hat in unserem Auftrag und nach unseren (meinen) Vorgaben einen TYPO3-Kern aufgesetzt und dabei versucht, soviel wie möglich umzusetzen. Der Anspruch war aber hoch und konnte trotz der vorab geführten klärenden Gesprächen nicht vollständig erfüllt werden (was zum Teil an TYPO3-bedingten Unzulänglichkeiten lag).
„Stellungnahme: Sunrise und die Miniatur Wunderland Webseite“ weiterlesen

Job, die zweite: Programmierer / Administrator

Für den IT-Bereich sucht das Miniatur Wunderland Unterstützung bei der Betreuung und Weiterentwicklung der Webseite!

Anforderungs-Profil:

  • Erfahrungen in der LAMP-Umgebung (Schwerpunkt PHP-Programmierung sowie Linux- / Apache Konfiguration)
  • Erfahrungen mit TYPO 3 auf Administrationsebene
  • Teamfähigkeit

Wir haben Funktion und Design der Webseite von Grund auf neu konzeptioniert, nun geht es um die Umsetzung. Server- & Script-Optimierungen werden genauso zu Ihren Tätigkeiten gehören, wie die Neu- und Weiterentwicklung von Modulen für das CMS TYPO3.

Stellenauschreibung / Jobangebote im Miniatur Wunderland

Wieder einmal (bereits im Januar wurde gesucht: Job-Angebot für Elektroniker & Mechatroniker) schreibt das Miniatur Wunderland neue Stellen aus. Gesucht werden Mitarbeiter für folgende Stellen:

  • Mechatroniker / Mechatronikerin
  • Elektroniker / Elektronikerin
  • CNC-Programmierer / Programmiererin
  • Bahnfahrer / Bahnfahrerin
  • Servicekraft für Shop / Bistro

Eine ausführlicheres Anforderungsprofil ist auf der Homepage von Miniatur Wunderland zu finden:

Unerwartet kommt nicht oft, aber gut!

Nach all dem Stress (-> Server-Umzug Miniatur Wunderland – es ist vollbracht!) gab es heute eine sehr nette Überraschung für mich: „kaputtes Bügeleisenkabel und Modelleisebahn“ (Link entfernt, da es die Seite nicht mehr gibt).

Während dessen ich mir Bilder vom Miniaturwunderland ansah, hörte ich im Hintergrund was von Märklin und Ricoh (gemeint ist wohl Roco :-D), Digitalsystemen, Gleissystemen und 36tausend Bäume und über 400 Autos und ich weiß nicht was. So enthusiastisch habe ich meinen Kollegen noch nie erlebt.

Wenn das mal nicht aufbaut!

Trauertag im Wunderland

Wo sonst so viel gelacht wird, herrscht gerade Trauer! Flaggen sind auf „Halbmast“ gezogen und der Taschentücherverbrauch ist exponential angestiegen!

Josefine (die liebe gute Fee des Online-Shop und eBay-Teams) verlässt uns – heute ist ihr letzter Tag. Damit verliert das Büro des Miniatur Wunderlandes nach 5 Jahren Tätigkeit eine der aller besten MItarbeiterinnen, die man sich nur wünschen kann.

Immer höflich, zuvorkommend, fachlich kompetent und absolut vertrauenswürdig war sie eine unserer Stützen und wird sich nun dem Unternehmen ihres Mannes zuwenden, der dringen ihrer Hilfe bedarf.

Ich wünsche Dir, liebe Josie, alles gute auf Deinem weiteren Weg und wenn es jemals nötig oder möglich sein sollte, dann komm bitte wieder zu uns zurück!

Server-Upgrade: Miniatur Wunderland bekommt einen schnelleren Server.

Heute beginnen wir die Einrichtung des neuen Servers für Miniatur Wunderland Hamburg. In der ersten Stufe portieren wir die kompletten Daten (HTML / Datenbanken und Bilder) auf den neuen Server in einen Test-Domain und werden dann bis Sonntag umfangreiche Funktions-Tests durchführen. Läuft alles, dann werden wir am Sonntag noch einmal die Datenbanken portieren und den DNS-Eintrag ändern.

Pikant ist das ganze, weil gerade im Online-Shop und bei den Online-Führungs-Reservierungen ja keine Daten verlieren dürfen – oder sollen wir lieber getreu dem Motto vorgehen: „Augen zu und durch“?