Deutsche Version von WordPress 2.0

Da habe ich vor einigen Tagen die neue Version WordPress 2.0 installiert – wohl gemerkt die Deutsche Version – und mußte dann feststellen, das die ganz und gar nicht in Deutsch war. Auch die installation des deutschen Sprach-Files brachten leider keine Abhilfe.

Also hatte ich vorgestern damit angefangen, die einzelnen Dateien zu überarbeiten. Nach einigen Flüchtigkeitsfehler – bzw. noch schlimmer Auto-Korrekturen von Dreamweaver – war dann heute Nacht das Layout ganz gut durcheinander gewürfelt.

Die gute Nachricht: Die Probleme sind endlich gefunden und behoben, so das ich nun die letzten Ecken und Kanten übersetzen kann und wohl ab morgen eine komplett deutsche Version von WordPress 2.0 zum Downloaden anbieten kann.

Shopblogger bei Google auf Position 2

In den ersten DC´s (Data Centern – so werden Rechnernetze von Google genannt) taucht der Shopblogger in den Suchergebnissen auf Platz 2 auf:

Shopblogger im Google-Serps-JoJo

Gratuliere!

Und schon legt die Frankfurter Rundschau nach „BLOGOSPHÄRE: Juristische Eitelkeiten“!
Damit dürfte dann auch das langfristige Ergebnis fest stehen, das sich die Direktoren des Sozialgericht Bremen damit eingehandelt hat ;-)

Sozialgericht Bremen im Blog

In Bremen am Sozialgericht hat man bzw. Frau sich gelangweilt und ein „lustiges“ Schreiben verfasst.

Nach nur 3 Tagen ist die Seite des Shopbloggers dank seines Artikels vom Mai 2005 über das Sozialgericht Bremen hoch in den Serps von Google aufgestiegen. Inzwischen belegt seine Seite einen der ersten Plätze für das Keyword Sozialgericht Bremen.

Aber nicht nur das! Aus der einzelnen Blog-Seite sind in den Top 30 (und das ist die maximale Ergebnisanzahl, die von über 98% der Server überhaupt betrachtet wird) zum Keyword Sozialgericht Bremen inzwischen eine Vielzahl geworden.
Wo soviel Bewegung ins Spiel kommt, da fehlt natürlich auch nicht die Presse: Seit heute gibt es eine erste Meldung bei FOCUS ONLINE und stündlich wächst die Zahl der Backlinks auf die Seite des Shopbloggers.

Man darf inzwischen durchaus gespannt sein, ob es Björn Harste noch auf Platz 1 mit dem Keyword Sozialgericht Bremen bei Google schafft….

Modellbahn-Wiehe vor dem Aus?

Hans-Jörg Stiegler hat gegenüber der DPA geäussert, das er mit seiner Modellbahnausstellung ums Überleben kämpfe…

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung Online

Wieso er mit angeblich 200.000 Gästen bei den Subventionen und gerade mal 18 Angestellten nicht auskommt, ist mir als Betreiber einer eigenen Modelleisenbahn-Anlage ein Rätsel. Mitschuld nach Stiegler Angaben hätten natürlich auch die Behörden – die Schuld vor der eigenen Tür zu suchen, liegt ihm wohl nicht.

Der Wettstreit um den Titel „weltgrößte Modellbahn-Anlage“ ist derweil ungeklärt. Nach Ansicht Stieglers gebührt Wiehe der Titel wegen der einmaligen Ausstellungsfläche von rund 12 000 Quadratmetern. Die eigentliche Anlage ist 3000 Quadratmeter groß.

Na klar, Herr Stiegler ;-) Allerdings wäre es schön, wenn Sie nicht verschiedene Maßstäbe mischen würden. Die größte Anlage in Wiehe ist nach eigenen Angaben gerade mal 770,50 m² groß – bedenklich, das es sich dabei um zwei Anlagen (eine 465,00 m² – die andere 305,50 m²) handelt, die nur mittels einen langen Gleises miteinander verbunden wurden, aber ok….

Willkommen auf meinem Blog!

Ein „hertzliches“ Willkommen allen Lesern auf meinem Blog.

Warum jetzt noch ein Blog? Ganz einfach: Ich habe immer mal wieder Dinge, die ich der Welt offenbaren will und kann zwar dafür jedesmal eine Seite erstellen, aber mit einem Blog geht es nun mal viel schneller ;-)