Da weißt Du bescheid!

Termine-Ankündigungskarten ohne Termin
So kann man Handwerker-Termine auch ankündigen…
Diese Woche aus dem Briefkasten geholt…

Also, die wollen wohl gleich zweimal bei mir das Trinkwasser testen (vielleicht ja in Bad und Küche?).

Am besten halten Sie sich schon mal bereit, wir kommen dann zwischen April und Dezember?

Ja ne, ist klar! Wo ist der Fehler?

Meine Erfahrungen mit Groot Constantia / Kapstadt, Südafrika

Groot Constantia - Sauvignon Blanc 2010
Groot Constantia - Sauvignon Blanc 2010
Ich warte nun schon seit vielen Wochen auf meinen in „Captown“ gekauften – und bezahlten – Wein, der in 2-4 Wochen geliefert werden sollte …

Gekauft hatte ich den Wein am 19.7.2011 – habe ich mir als mein Geburtstagsgeschenk gegönnt. Die über 600 Euro sind längst über meine Kreditkarte belastet worden, nur wo bleibt mein Wein?

Die Verkäuferin, die mich damals bediente, ist derzeit in Hamburg bei ihrer Tochter zu Besuch und ich glaube ihr schon, das es ihr ausgesprochen peinlich ist, aber wie kann das sein? Das älteste Weingut Südafrikas („Groot Constantia“) unterhält ein Auslieferungslager in Deutschland und liefert einfach nicht?

Frau K. hat heute das Wunderland besucht – mit Familie – von mir eingeladen – Groot Constantia liefert nicht??! Wo ist jetzt das Problem?

Die Gefahren von Kurz-(short-)URL´s

Diese Woche erwischte es 140.000 Leser eines Twitter-Feeds, sie wurden Opfer einer Meldung, die ihnen einen „Leighton Meester sex tape video free download!“ versprach! Wie viele der 140.000 Follower tatsächlich auf den Link geklickt haben ist unbekannt, aber sicher ist, das nach Klicken eine als Videocodec getarnte Maleware zum Download offeriert wurde….

Eine unangenehme / folgenschwere Überraschung... ?
Eine unangenehme / folgenschwere Überraschung... ?

Auch ich selbst hatte vor ein paar Tagen via Twitter und Facebook einen Link verbreitet, der dem ahnungslosen Leser im ersten Moment einen ordentlichen Schreck versetzt haben dürfte: http://tinyurl.com/d4r54z

Problem solcher Kurz- oder engl. Short-URLs ist es, dass man halt vorher nicht sieht, wohin einen der Link führen wird. Die Gefahr, „entführt“ zu werden und auf Seiten zu landen, auf die man niemals von selbst gehen würde, ist einfach permanent vorhanden und die Folgen können fatal sein:

„Die Gefahren von Kurz-(short-)URL´s“ weiterlesen

Youtube: Spanisch für Anfänger…

Eigentlich wollte ich ja nur jemandem das Miniatur Wunderland Zug-Video in HD zeigen, aber dann kam alles ganz anders….

Auf Youtube gibt es dieses gab es ein lustige Video mit dem Titel: „Spanisch für Anfänger“:

Irgendwer bei Youtube muss sich gedacht haben, das ist so witzig, wir bringen jetzt jedem Spanisch bei. Das Ergebnis:

Youtube läuft jetzt nur noch auf Spanisch – zumindest dann, wenn man eigentlich deutsch anwählt… ;-)

Deutsches Youtube-Portal in spanischer Sprache...
Deutsches Youtube-Portal in spanischer Sprache...

Da hilft auch kein Sprachwechsel mehr: Es wird Spanisch gelernt!
Da hilft auch kein Sprachwechsel mehr: Es wird Spanisch gelernt!

Das witzigste daran: Es trifft nur die Firefox-Jünger … IE-User bekommen ihre Youtube-Seiten nach wie vor in deutsch ausgeliefert….
Na dann liebe Firefox-Gemeinde: Freut Euch, Ihr dürft Spanisch lernen … ;-)

Wikimedia Deutschland e.V. unter Beschuß

Heute ist es ein Mitglied der Linken und so ist de.wikipedia.org ab sofort nicht mehr über wikipedia.de zu erreichen – nichts neues, hatten wir schon mal … ;-)

Mit einstweiliger Verfügung des Landgerichts Lübeck vom 13. November 2008, erwirkt durch Lutz Heilmann, MdB (Die Linke), wird es dem Wikimedia Deutschland e.V. untersagt, „die Internetadresse wikipedia.de auf die Internetadresse de.wikipedia.org weiterzuleiten“, solange „unter der Internet-Adresse de.wikipedia.org“ bestimmte Äußerungen über Lutz Heilmann vorgehalten werden. Bis auf Weiteres muss das Angebot auf wikipedia.de in seiner bisherigen Form daher eingestellt werden. Der Wikimedia Deutschland e.V. wird gegen den Beschluss Widerspruch einlegen.

Ich finde es immer toll, wenn sich Leute zu einer „besonderen Art des Marketings“ aufmachen, so wie der lieber Herr Lutz Heilmann…

Und wer erklärt Herrn Heilmann, das alle – aber wirklich ausnahmslos alle Wikipedia-Artikel sowieso auf der Seite de.wikipedia.org gefunden werden?

Bildzeitungs-Alarm im Wunderland

Ok, das die Bildzeitung einen Bericht über das Wunderland schreibt, ist nichts neues, aber soweit ich mich zurück erinnern kann, haben wir für eine Aktion noch nie einen kontextsensitiven, nofollow-freien Backlink vom Axel Springer Verlag an so prominenter Stelle bekommen.

Bild.de Titelseite vom 30.9.2008
Bild.de am 30.9.2008

MiWuLa-Artikel auf Bild.de am 30.9.2008
MiWuLa-Artikel auf Bild.de am 30.9.2008


Der Artikel „Mauerfall im Miniformat“ war direkt von der Hauptseite aus (PR7) verlinkt und führte bereits im ersten Absatz zum Miniatur Wunderland. Das freut das SEO-Herz über alle Maßen, daher (auch, wenn ich das Blatt für gewöhnlich nicht lese): Vielen Dank an die Bildzeitung!

Miniatur Wunderland ist keine TYPO3-Seite!

So sieht es zumindest aus, wenn man den „Vollprofis“ von pixelrund.de glauben darf. – Das war meine erste Reaktion auf das folgende Ereignis:
Ich hatte gerade eben die Wunderland-Seite auf TYPO3 / Sites made with TYPO3 angemeldet, um gleich mal den Backlink mitzunehmen, als auch schon die folgende eMail eintrudelt:

Von: info(at)pixelrund….
Gesendet: Donnerstag, 17. April 2008 16:07
An: stephan.hertz(at)wunderland….
Betreff: Reference „Miniatur Wunderland Hamburg“ (ID: 70) had been marked 1 times

Dear [mein Username auf typo3.org],

Your reference „Miniatur Wunderland Hamburg“ (ID: 70) on typo3.org has been
marked as offline or considered not to be TYPO3-driven!
As you are registered as the owner of this reference, this notification was
sent to you.
If any reference is marked 3 times, it will be hidden and can only be
enabled again by an administrator!

The reference „Miniatur Wunderland Hamburg“ has been marked 1 times!

Best Regards,
Your typo3.org-Team

This email was sent automatically!

Ähhhh, hallo????
has been marked as offline or considered not to be TYPO3-driven!
Vielleicht sollten sich die Herren von pixelrund.de mal damit beschäftigen, wie man eine TYPO3-Seite identifiziert? Auf meine (ganz höfliche) Nachfrage:

Hallo liebe Damen und Herren von Pixelrund.de,

ich hätte da doch einmal eine Frage:

Wie kommen Sie darauf, bei dem Projekt www.miniatur-wunderland.de / www.miniatur-wunderland.com handle es sich nicht um ein TYPO3-Projekt?

Viele Grüße aus der Speicherstadt,

Stephan Hertz
Miniatur Wunderland Hamburg GmbH
Kehrwieder 4
20457 Hamburg
Tel.: 040/300 6 800
Fax: 040/300 68 099
www.miniatur-wunderland.de

Amtsgericht Hamburg – HRB 78633
Geschäfstführung: Frederik Braun, Gerrit Braun, Stephan Hertz
Sitz: Freie und Hansestadt Hamburg

gab es anfangs auch keine Antwort.

Mir stellte sich die Frage: Kann ich eine Agentur mit TYPO3-Projekten betreuen, die zu solchen „Fehleinschätzungen“ kommt (denn die Downtime war heute bei 0,00%, es kann also nur die Behauptung sein, es handle sich nicht um eine TYPO3-Seite).

Sollte der Eindruck entstehen, ich sei gerade etwas „genervt“ – stimmt. Man kann ja über alles reden, aber dann müsste man sich auch mal melden. Im übrigen fliegt man nach der 3. Meldung aus der Liste und da die Extension ausgerechnet von pixelrund.de programmiert wurde, möchte ich lieber nicht wissen, wer da der verantwortliche Admin ist, der die Seite dann wieder frei schalten könnte…..

Referenzen auf typo3.org

Endlich ist es soweit: Die „public Beta“ der neuen Referenzen-Seite auf typo3.org ist online! Es darf getestet werden…

Im Auftrag von TYPO3partner e. V. und dpool Hinderink und Thomas Partnerschaft hat pixelrund eine neue Extension für das Verwalten von Projekt-Referenzen durch FE-User erstellt. Die neue Extension zeichnet sich durch vielfältige neue Funktionen aus, u. a. lassen sich Projekte mit Kategorien, Tags, etc. auszeichnen. Projekte können durch andere Community-Mitglieder bewertet werden; darüberhinaus werden diverse Statistiken bereit gestellt.

Machen Sie sich selbst ein Bild:

typo3.org/about/beta-sites-made-with-typo3/

Quelle: pixelrund

Dann mal einen schönen Feierabend!!!!

Nachtrag nach vielen Stunden:

Hallo Stephan,

nicht wir markieren die Einträge, sondern Community-Mitglieder, das ist eine neue Funktion der Beta-Version (die von uns entwickelt wurde, offizielle typo3.org-Email ist in Arbeit): man kann einen Eintrag als
offline/noTYPO3 markieren, nach X (zur Zeit 3) Markierungen wird der Eintrag automatisch deaktiviert. Wir diskutieren zur Zeit alternative Lösugnen, da doch diverse Irritationen aufgekommen sind.

Herzlich,
Timo Rehmann

Ok, das kommt halt dabei heraus, wenn man mit einem Beta-Produkt an den Start geht…

Lieber Timo, das Thema ist nun gegessen, aber für die Zukunft würde ich Euch empfehlen, erst an den Start zu gehen, wenn Ihr auch das verantworten müsst, was Ihr schreibt ;-) …