Verbotener Weihnachtswerbespot?

Und worum gehts? Die britische Supermarktkette „Iceland“ hat einen Weihnachtswerbespot produziert – so wie es viele Unternehmen jedes Jahr zu den Feiertagen machen.

„Clearcast“, die britische Behörde, die Werbespots für die Ausstrahlung im Fernsehen oder Video on Demand genehmigen muss, teilte mit, sie sei „besorgt“, dass der Werbespot gegen ein Gesetz verstößt, das politische Werbung regelt.

Also darf der Umwelt-Spot (produziert wurde der Film übrigens von Greenpeace) nicht gesendet werden. Dabei berührt er sehr, aber seht selbst:

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Palmöl ist halt wichtiger als Orang-Utans …

Quelle: www.bento.de
Mehr zum Thema Umwelt: Home

Dear Future Generations: Sorry!

Jeder Baum, den wir fällen, ist ein Baum zuviel! Nicht der erste Film oder Aufruf zu dem Thema – HOME ist so aktuell wie nie zuvor!

Ein wirklich bewegender Kommentar von Prince Ea zum Thema…

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

standfortrees.org

Die ChubbChubbs in deutsch

DAs Video von den ChubbChubbs hat meinen Mädels schon in Englischer Sprache viel Spass bereitet! Hier ist die deutsche Version:

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

The ChubbChubbs

Der Film hat einen Oscar als “Bester animierter Kurzfilm” gewonnen und enthält jede Menge Andeutungen auf klassische SciFi-Figuren!

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen.Wenn Du akzeptierst, wirst Du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Drittanbieter bereitgestellt werden.

Datenschutzrichtlinie für YouTube

Wenn Du diesen Hinweis akzeptieren, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

The ChubbChubbs short film/cartoon (Pixar look-alike from Sony, 2002)

Google findet (fast) alles…

Die eigene „Duftmarke“ im Internet – darüber ist sich auch heute noch lange nicht jeder bewusst. Wie Jannek in meinem Artikel Öffentliches Google Profil schon ganz richtig anmerkte:

Doch das Problem ist wohl, dass man vor langer Zeit etwas veröffentlicht hat, dessen man sich nun schämt.

Gleichwohl möchte ich mal bezweifeln, das heute dem Typus „Normaler User“ bewusst ist, was er tut…

Ein Beispiel:

Hallo !!!

Ich bin der M. aus Berlin und muss euch leider Geschtehen das ich zu meinen bedauern noch nie bei euch wahr doch ich muss sagen das mir eure anlage Beser und auch Grösser erscheint da in Berlin ja leider einig deteils nich so gans hinhauen .
Den ich habe noch nie eine Tram one oberleitung in Berlin Fahren Gesehen und auch nicht in oder am Berliner Ostbahnhof .
Genauso verhält es sich mit der Trassen fürung der S-Bahn Berlin .

Daher muss ich noch mall ein Dikes Lop an euch loswerden .

Macht weiter so und ich verschpreche das ich in diesen jahr mall reinschuen werde …..

Original Gästebuch-Eintrag, lediglich den Namen habe ich gekürzt.

„Google findet (fast) alles…“ weiterlesen

Deutschland, Du bist assozial!

Kinderfeindlichkeit in Deutschland wird gerade mal wieder in der Presse thematisiert, aber das Thema „Kinderfeindlichkeit“ ist nichts Neues: Gerichtsurteile gegen Kitas und Kindergärten, mißbrauchte Kinder und Mütter, die nicht ausreichend geschützt werden, die Liste ist lang und das Versagen der zuständigen Behörden und staatlichen Organe wird länger und länger ….

„Du bist Deutschland“ – Germania, quo vadis? Du kotzt mich gerade mal mächtig an!