Aus die Maus – Blogscout.de wird geschlossen…

Blogscout.de wird am 30. September die Arbeiten einstellen und dann ins unendlichen Datennirvana verbannt (gelöscht). Schade eigentlich, war ein interessanter Dienst…

Zur Begründung ist (noch) auf Blogscout.de zu lesen:
(Da auch diese Mitteilung wohl verschwinden wird, sobald die Server abgeschaltet sind, ist sie ausnahmsweise einmal in voller Länge zitiert)
„Aus die Maus – Blogscout.de wird geschlossen…“ weiterlesen

BILDblog – mehr Werbung geht nicht!!!

Dummerweise hat Uli bereits den perfekten Text zu dem Video geschrieben, also schaut mal und lest dann den Text bei ihm…

Andererseits… manche Dinge brauchen gar nicht viele Worte (die Anzahl der Lügen erhöht sich eh linear mit der Anzahl der Worte ;-))…


Via: prinzzess

Darsteller: Anke Engelke und Christoph Maria Herbst

PS @ Uli, Du schreibst vielleicht die besseren Texte, aber dafür bin ich laut „unabhängigen Quellen“ der bessere Designer… ;-)

Stellungnahme: Sunrise und die Miniatur Wunderland Webseite

Präambel: Dieser Artikel ist eine persönliche Stellungnahme zu der Presse-Veröffentlichung der Firma Sunrise bezüglich der Miniatur Wunderland Webseite www.miniatur-wunderland.de. Er spiegelt nicht die Meinung des Unternehmens Miniatur Wunderland Hamburg GmbH wieder, sondern gibt lediglich einen Einblick in die Meinung des Seitens Miniatur Wunderland Hauptverantwortlichen wieder.

Die Firma Sunrise (Hamburg) hat in unserem Auftrag und nach unseren (meinen) Vorgaben einen TYPO3-Kern aufgesetzt und dabei versucht, soviel wie möglich umzusetzen. Der Anspruch war aber hoch und konnte trotz der vorab geführten klärenden Gesprächen nicht vollständig erfüllt werden (was zum Teil an TYPO3-bedingten Unzulänglichkeiten lag).
„Stellungnahme: Sunrise und die Miniatur Wunderland Webseite“ weiterlesen

BLOGO 2007 – Server down… ? Limits reached!

Mit nichten ist der Server down, denn die Nachricht: „CGI-limits reached, please try again later!“ ist ja bekannt (auch und vor allem dem Team von www.marketing-blog.biz). Da hat wohl jemand zu lange gezählt:

„1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1“ (würde ja auf den Artikel verlinken, aber da ich die URL nicht auswendig weiss, und eh nur „CGI-limits reached, please try again later!“ kommt….) Nachtrag: Der Server läuft wieder, daher hier der Link: und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 … Traffic? Geld!

Nun wissen wir zumindest, das Frank keinen eigenen Server hat, sondern einen Shared Server benutzen. Die 1und1 Traffic-Ãœberwachung hat ihm einfach den „Hahn zugedreht“!

Sicherlich ist es Recht und Pflicht eines Hosters, alle Domains auf einem Shared Server erreichbar zu halten, aber Eigenwerbung betreibt „1und1“ damit ganz bestimmt nicht, das sie Domains einfach abdrehen, wenn plötzlich und „unerwartet“ mal mehr Traffic kommt.

An dieser Stelle wäre Flexibilität gefragt und nicht ein „Antimarketing“, das die eigenen Firma (1und1) vor der ganzen Bloggerwelt lächerlich macht….

Domain Name:                                 MARKETING-BLOG.BIZ
Registrant Name:                             Frank Herold
Registrant City:                             Duesseldorf
Registrant Country:                          Germany
Administrative Contact Name:                 Frank Herold
Administrative Contact Country:              Germany
Billing Contact ID:                          SPAG-32165325
Billing Contact Name:                        Hostmaster EINSUNDEINS
Billing Contact Organization:                1&1 Internet AG
Technical Contact ID:                        SPAG-32165325
Technical Contact Name:                      Hostmaster EINSUNDEINS
Technical Contact Organization:              1&1 Internet AG
Technical Contact Address1:                  Brauerstr. 48
Technical Contact City:                      Karlsruhe
Technical Contact Postal Code:               76135
Technical Contact Country:                   Germany
Technical Contact Country Code:              DE
Technical Contact Phone Number:              +49.7219137450
Technical Contact Facsimile Number:          +49.7219137420

Ich zähle dann mal weiter für Euch: „1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und 1 und …

PS: Mit einem Root-Server wäre Euch das nicht passiert! ;-)

1 und 1 und 1 und 1 und …

openBC wird XING

So schlägt es zur Zeit jedem openBC-User ins Gesicht:

[…]wir haben die Marke openBC konsequent weiterentwickelt und verbessert. Ich bin stolz, Ihnen erste Einblicke in die neue XING-Plattform geben zu können, die bis Ende des Jahres live gehen wird.

Mit XING wird Ihr Kontakt-Netz zu einer aktiven Ressource, denn XING ist weit mehr als ein Verzeichnis für Geschäftskontakte. XING vereint Menschen, Möglichkeiten und Privilegien als einen Service. Sie können Ihre Kontakte verwalten und vertiefen – sowohl online als auch in der realen Welt.

XING ist einzigartig. Mit der Mehrsprachigkeit der Plattform, den umfangreichen Suchmöglichkeiten und den erweiterten Funktionen für Kontakt-Management wollen wir XING weltweit zur produktivsten Community für Fach- und Geschäftsleute entwickeln.[…]

Das Wort „openBC“ (Open Business Club) ist ein intuitiver Begriff, mit dem jeder potentielle Kunde wohl etwas anfangen kann und gleich weiss, worum es geht. Ob XING sich unbedingt besser einprägt bezweifel ich. Sicherlich gibt es in der Vergangenheit einige Beispiele für eine gelungenen Namenswandlung, aber ob das wirklich auch in diesem Falle zutrifft?

Vom Standpunkt eines SEOs ist openBC eh schon vor geraumer Zeit uninteressant geworden, die Einführung des nofollow-Attributs für externe Links hat mich nicht gerade dazu veranlasst, meine Visitenkarte bei openBC prominent und ausgiebig in eigenen Projekten zu verlinken…

NACHTRAG: Die erste Meldung zum Namenswechsel kam übrigens aus der Schweiz.